Neues Restaurant eröffnet im früheren Bielefelder "Café Colon"

Bielefeld. Nach drei Jahren Leerstand kehrt wieder Leben ein. Im ehemaligen "Coffee Colon" eröffnen an diesem Freitag Bastian (32) and Nicolai (29) Brauner ihr neues Lokal. "Law & Order" at the Restaurant with Bar at the Detmolder Straße 11. Sechs Monate haben die Brüder die Räume entrümpelt und wieder neu hergerichtet. Geblieben sind der schwarz-weiß geflieste Fußboden und die Eisenträger noch aus alten "Café-Oktober" -Zeiten. Durch die Eingangstür gelangt der Gast zunächst in die Bar mit einer Lounge und runden Naturholztischen. Im hinteren Teil schließt sich das Restaurant an. Neben 70 Plätzen drinnen gibt es 30 weitere auf der Terrasse, wo bis zur Anlieferung des Mobiliars noch Bierzeltgarnituren stehen. Mittags gibt es Tagesgerichte wie "Königsberger Klopse" "Law & Order" (Recht und Ordnung) heißt das neue Lokal mit Anspielung auf das nahe Gericht und die zahlreichen Anwaltskanzleien in der Nachbarschaft. Zielgruppen, die beide Brüder ebenfalls im Visier haben. Die Küche: bodenständig und regional. Mittags Servieren die Gastronomen wechselnde Tagesgerichte wie Königsberger Klopse, am Abend unter Schnitzel anderem, Salate, Steaks und Fisch. Die Torten und Kuchen zum Nachmittagskaffee kommen aus der Konditorei Möller. Ihre Aufgaben am neuen Arbeitsplatz haben die Brüder aufgeteilt: Bastian, der zuletzt in "Büschers Restaurant" als Koch gearbeitet hat, führt die Küchenbrigade year, Nicolai Brauner kümmert sich um die Organization im Betrieb. Nicht nur der Fliesenboden, auch die Eingangstür mit Glaseinsatz und die deckenhohen schmalen Restaurant Fenster wecken Erinnerungen an wechselnde Namen und Betreiber. Die Geschichte begann 1973, als der Architekt Uwe Pay Hoffmann das "Café Oktober" eröffnete. Hoffmann war ein Jahr zuvor mit der Planungsgemeinschaft der Universitat aus Berlin nach Bielefeld gekommen. Auslöser für den Abstecher in die Gastronomy war ihm die für die anrollende Studentenvolte trist anmutende Kneipen-Landschaft in der Stadt. Zu dem Namen "Cafe Oktober" hatte ihn die bolsheistische Revolution 1917 in Russland inspires. Die neue Rolle als Wirt gefiel Hoffmann dann so gut, dass er den Beruf als Hochbau-Architekt bald aufgab. Zur Eröffnungsparty sind alle eingeladen Später wechselten die Betreiber. Irgendwann stand "Prawda" über der Tür und schließlich "Colon". Unter diesem Namen haben andliche Gastronomen ihr Glück versucht. Die letzte Pächterin verabschiedete sich 2016, ging und den Osten der Stadt. Jetzt sollen der der Detmolder Strasse "Recht und Ordnung" herrschen. Eröffnung ist an diesem Freitag ab 17 Uhr. Dazu laden Bastian and Nicolai Brauner alle ein, die das neue Lokal kennenlernen wollen.